Horizontale 3(+1)-Achsen HSC-Fräsmaschine
Trimill HC 2520

  • Schwere 4-achsige Maschine, speziell entwickelt für den Werkzeug-, Formen- und Gesenkbau, sowie Turbinenfertigung und Reifenformen
  • Geschlossene Konstruktion des Doppelbalkens und Kreuzschiebers mit innenliegendem, rundum geführtem Frässchieber
  • Stationäre Gestellbauteile aus Mineralguss, bewegliche Hauptkomponenten der Maschine sind in Grauguss bzw. Kugelgrafitguss ausgeführt
  • Konstant gute Fräsergebnisse durch last- und thermosymmetrisches Design
  • Ausführung als stehendes Gantry, dadurch kontrollierte Dynamik und Genauigkeit
  • Stationäres Werkstück für gleichbleibend gute Oberflächenqualitäten
  • Hohe Produktivität durch Schrupp- und Schlichtbearbeitung in einer Aufspannung
  • 4-Seiten Bearbeitung durch den Einsatz eines NC-Rundtisches
  • Perfekte Späneentsorgung speziell bei tiefen Konturen
  • Ergonomische Bedienung durch ebenerdige Zugänglichkeit der Maschine
  • Späneentsorgungssystem
  • Komplette Einhausung des Arbeitsraumes

 

Technische Daten
Trimill HC 2520
Verfahrwege
X-Achse:2.500 mm
Y-Achse:2.000 mm
Z-Achse:1.000 mm
NC-Rundtisch
Schalttellerabmessungen:2.100 x 2.100 mm
Max. Werkstückgewicht:25.000 kg
Verfahrweg/W-Achse:800 mm
Hauptspindel
Antriebsleistung:36 kW
Drehzahlbereich:10.000 min-1
20.000 min-1
Drehmoment:340 Nm
Werkzeugaufnahme:HSK 100
Werkzeugwechsler
Werkzeugplätze: 10/30/50 Stück
Geschwindigkeiten
Eilgang X-, Y- und Z-Achse:30.000 mm/min
Beschleunigung X-, Y- und Z-Achse:3 m/s2
Eilgang B-Achse/Rundtisch:5 min-1
Maschinendaten
Gewicht:35.000 kg
Abmessungen inkl.
Späneförderer:7.995 x
7.030 x
3.900 mm
Steuerung:Heidenhain, Siemens